deutschsprachige Versailles Fan Community
 
ForumForum  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die neuesten Themen
» Kamijo News - Mehr Infos zur Debüt Single
Di Jun 11, 2013 9:34 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Neue Webseite
Sa Jun 08, 2013 2:36 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Trailer zur Solo Debüt Single
Sa Jun 08, 2013 12:04 am von Kurobara.Natsumi

» Neue Band: Jupiter
Mi Apr 03, 2013 10:07 am von Kurobara.Natsumi

» Neue DVD: Chateau De Versailles -Final-
Mo Feb 11, 2013 8:34 am von Kurobara.Natsumi

» Teru News - Live im März
Fr Feb 01, 2013 8:02 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Solo Kariere
Di Jan 29, 2013 12:21 pm von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Kalender
Mo Jan 28, 2013 11:40 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Event
Mo Jan 28, 2013 11:29 am von Kurobara.Natsumi

wichtige Links

Versailles Ofizielle Webseiten:
Versailles OHP
Versailles Word Fanclub
Versailles myspace
Versailles Twitter
Member Blogs:
Kamijo
Kamijo Twitter
Hizaki
Teru
Teru Twitter
Yuki
Jasmine-You
Masashi

Versailles Streetteam Deutschland:
myspace
Twitter
facebook
tumblr

Versailles Streetteam Österreich:
myspace
Twitter

Member Twitter/Blog Übersetzungen:
Hizaki (engl.)
Kamijo (engl.)

weiteres::
Versailles Wiki

 

Partner Seiten

Official French street team and community
Official French street

team and community


Street Team Twitter Österreich


Teru Fanpage



das deutsches Streetteam
bei Twitter


Austausch | 
 

 Europe Tour 2010 - Montpellier 03. Juli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kurobara.Natsumi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : World of Romance

BeitragThema: Europe Tour 2010 - Montpellier 03. Juli   Mi Feb 23, 2011 11:17 am

ok
da momentan die Internetverbindung hier verreckt ist, gibt mir das ganze die Gelegenheit auch endlich mal den ein oder anderen Livereport zusammen zu tippen.

fangen wir mit Montpellier an:



Montpellier 2010-07-03
Da wir auch das Konzert in Barcelona besucht hatten, hiess es an diesem schoenen sonnigen Tag, wieder einmal frueh Aufstehen , und die ca. 3stuendige Autofahrt Richtung Montpellier antreten.
Wir sind dann auch tatsaechlich reibungslos (einmal vom fehlenden Kaffee abgesehen) und in guter Zeit in Montpellier eingetroffen, wo wir schon von den daheim gebliebenen, bzw. nachts vorher eingetroffenen begruesst wurden.
Viel Zeit um wirklich wach zu werden, bzw. uns etwas zu erholen blieb aber nicht, da der Tag versprach wieder einmal recht stressig zu werden.Wir mussten noch diverse Besorgungen machen, bevor wir uns dann endlich
die erste Nahrung des Tages goennen konnten.
Aber selbst dafuer blieb nicht viel Zeit, weil wir auch schon wieder aufbrechen mussten. Diesmal stand das Abholen diverser CosplayZutaten die meine Freunding noch benoetigte, sowie des Rosenstrausses fuer Versailles auf dem Programm. Gleich danach ging es dann weiter zum Livehouse, um dort das Banner welches das Franzoesische Streetteam angefertigt hatte innen an einer der Treppen anzubringen, die Rosen zu platzieren und zwischendurch noch Unterschriften fuer die Karte zum Blumenstrauss einzusammeln sowie den bereits vor dem Livehouse wartenden Fans noch spontane Furi-Lektionen zu erteilen.
Zwischen all dem wurden wir dann acuh noch von einem Lokalreporter interviewt und Photografiert.
Ich habe verzweifelt versucht mich aus der Affaere zu ziehen und immer wieder drauf hingewiesen: "Ich helfe nur, ich habe mit der Aktion nichts zu tun, ich bin ja nicht mal Franzoesin" aber vergeblich, ich sollte
unbedingt den Rosenstrauss halten -_-

super... da haette ich auch gut drauf verzichten koennen -_-
Rosen + Banner abgeliefert, und schon hiess es fuer uns, schnell schnell wieder nach Hause.
Meine Freundin hatte sich fest in den Kopf gesetzt ihr Kamijo Cosplay zum Konzert anzuziehen.
Soweit eigentlich so gut... dumm nur, dass das Outfit noch nicht ganz fertig war.
Mein Job des Tages war es dann auch noch auf die Schnelle das Kostuem fertig zu stellen, was mir dann auch auf die letze Minute mehr schlecht, als recht gelungen ist ^.^v
Neben all diesem hin und her blieb dann allerdings kaum noch Zeit fuer mich selbst zum stylen, so dass ich dann beschloss: ach was solls, zieh

was bequemes an und recycle die Frisur aus Barcelona ...im Endeffekt war ich aber dann trotzdem mit dem Outfit fuer's Konzert recht zufrieden. eher casual hime, aber ich denke ich sah trotzdem

annehmbar aus (Das Photo im Zeitungsartikel war noch gaenzlich ungestyled im praktischen Reise+Organisations outfit).Obwohl wir praktisch den ganzen Tag mit Besorgungen und Vorbereitungen
fuer das Konzert verbracht haben, haben wir es dann (typisch fuer uns) wieder mal fertig gebracht extrem spaet am Livehouse einzutreffen.
Wir waren so spaet dran, dass der Einlass schon so gut wie durch war.Was allerdings nicht sonderlich tragisch war, da unsere japanischen Bekannten bereits die guten Plaetze direkt hinter dem Mischpult gesichert hatten.
Der Platz dort war klasse: wir hatten freie Sicht auf die Buehne (und die Jungs anscheinend auch auf uns -_-;), wir hatten ein Gitter vor uns, also kam das erste Reihe Feeling wie wir es aus Japan kennen auf[yeah, wir konnten uns so richtig austoben in Sachen Furi] und hatten freien Blick auf die Setlist, die der Sound-man vor sich liegen hatte ^___^
und trotzdem schaffe ich es glaube ich nicht, die Setlist wieder zu rekonstruieren.
Das Konzert selbst began dann wieder einmal spaeter als offiziell angegeben (ha~ch es waeren nicht Versailles, wenn sie es schaffen wuerden, puenktlich anzufangen ^.~)
Nach dem ersten 1-2 Songs mussten sie dann erstmal unterbrechen, da Hizaki irgendein Problem mit der Technik hatte.
Kamijo blieb dann also die undankbare Aufgabe das Publikum bei Laune zu halten.
Eigenltich kein Problem fuer Kamijo.... sollte man meinen, wenn man ihn schon einmal in aehnichen Situationen erlebt hat. Er ist normalerweise "Mister Labertasche"... aber man merkte, dass ihm die Sprachbariere doch
arg zu schaffen machte.
Also erzaehlte er davon, dass sie es endlich nach Versailles geschafft hatten. dann erwaehnte er "I like Versailles. I like Marie Antoinette. I Like Louis" ....um dann dazu ueberzugehen die Fans zum huepfen (wie eine Laola) zu animeren.Und kurz darauf merkte man dass er am Ende seines Repertoires (und englisch Kenntnisse) angelangt war...
Also beschloss er kurzerhand: "Ok.... Kamijo Picture Time!"erstaunlich nur, wo ploetzlich alle Leute die Kameras her nahmen, wo sie doch eigentlich beim Einlass abgenommen werden sollten.
Von dort wo wir standen, haben wir allerdings kein brauchbares Bild

zustande bekommen (zumal wir ausser unseren Handy's soweiso keine Kamera mitgeschleppt hatten)
T_T
endlich mal eine Gelegenheit wo es ok gewesen waere Photos zu machen,... und es scheiterte an der Technik ;_;
Nach dem Kamijo Picture Time vorbei war, noetigte er Teru, Yuki und auch Masashi dazu sich ablichten zu lassen, bevor er dann auch Hizaki (unter Protest dessen - er war immer noch damit beschaeftigt die zickende
Technik zu beschwichtigen) nach vorne auf die Buehne zog.Kurz drauf steckten sie dann alle die Koepfe zusammen und gingen gemeinsam von der Buehne, nur um ein paar Minuten spaeter wieder aufzutauchen und diesmal richtig loszulegen (ab da auch ohne jegliche technische Schwierigkeiten)

Das Live war wieder einmal sehr gut, und sie schienen sich zu amuesieren.
Und sie sahen wesentlich weniger Muede aus als noch ein paar Tage zuvor in London (da war Kamijo Koenig der Augenringe) oder Barcelona.
Nach dem Konzert nutzen wir die Zeit noch ausgiebigst mit anderen Fans zu reden, das Banner wieder abzubauenund spaeter vor dem Livehouse auf's Demachi zu warten (da der Plan etwas essen zu gehen an der Tatsache, dass es schon so spaet war, dass alles schon zu machte, scheiterte) waehrend wir auch weiterhin neue Kontakte knuepften und alte pflegten.
Nach geraumer Zeit, mitlerweile war der Grossteil der Fans schon heimgekehrt, wurde der Grossteil von Versailles in einem Auto vom Hintereingang aus davon gefahren.
Wir sahen im Auto nur Masahsi, Hizaki und Yuki aber anscheinend muss Teru wohl auch irgendwo dabei gewesen sein ^^;
Das Auto fuhr davon, und die meisten Fans hetzen hinterher... das Auto kam dann ein paar Minuten spaeter wieder zurueck gefahren und lud die Bandmitglieder direkt vorm Hotel schraeg gegenueber des Livehouses aus. (Die Jungs hetzen dann rein, waehrend die ueber gebliebenen Fans rueber hetzen, um noch einen letzen Blick zu erhaschen)
Die Staffmember der Tourorganisation erzaehlten dann, dass sie Kamijo schon mit dem ersten Auto, was von niemanden beachtet ca. eine halbe Stunden bevor die anderen Bandmitglieder abtransportiert wurden, zum
Hotel verfrachtet haetten.
Unser eins hat allerdings ein paar bessere Kontakte (die japanischen Staffmember), die uns dann sagten: "wartet mal noch ein wenig ^.~" was wir dann acuh taten.
Und siehe da, kaum waren dann fast alle Fans endgueltig verschwunden, bis auf die 3-4 die sich noch mit uns unterhielten (und im gleichen Hotel wie die Band wohnten), waren.schlurfte Mister K dann auch , ziemlich muede und schlecht gelaunt aussehend, aus dem Haupteingang des Livehouses heraus zum naechsten Auto,
was dort wartete.
Als er uns dort dann wartend stehen sah (und besonders meine Freundin im Kamijo Cosplay) lichtete sich seine Laune sichtbar und wir elebten einen breit grinsenden Kamijo der uns zum Abschied noch einmal zuwinkte, bevor er dann auch zum Hotel rueber gefahren wurde (diesmal NICHT verfolgt von Fans... wir wissen uns ja zu benehmen ^.~)

Wir warteten dann noch etwas da uns unser weg zur Tramline auch am Hotel vorbei fuehrte, und wir nicht den Eindruck erwecken wollten, dass wir ihn verfolgen wuerden.


...
Uff ...
das ist lang geworden ^^;
was eine nicht funtkionierende Internetverbindung so alles ausrichtet ^.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.bara-no-sekai.de.vu
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 21.02.11

BeitragThema: Re: Europe Tour 2010 - Montpellier 03. Juli   Mi Feb 23, 2011 11:20 am

Shizuka schrieb daraufhin als Antwort:
Zitat :

Ich hab eine : D
Kopier sie ma grad aus meinem amenba eintrag hierrein ^.^v


-SE-
Aristocrat's Symphony
Rosen "Sehwert" (yes, typo XD)

------------ MC

ZOMBIE
Ai to kanashimi no nocturnal

----------- MC

PRINCE
The Umbrella of Glass
SE (pilgrim ~ des)
Reminiscene

---------- MC

Catharsis
Gekkakou

--------- MC

Amorphous
Serenade

---------- MC

Asendead Master (yep, typo 2 )
PRINCESS

--------------

The Red Carpet Day
The Revenant Choir
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bara-no-sekai.forumjap.com
 
Europe Tour 2010 - Montpellier 03. Juli
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 31.12.2010 - SILVESTRO XI @ Theater der Gezeiten - Bochum
» 19.02.2011 - Feelings OUTBREAK pres. BSE "'Lights and Wires' album tour" @ MS Connexion - Mannheim
» Tour-Daten 2014
» 04.12.2010 - Schalldruck '10 w/ Chris.Su & Proktah @ AKK - Karlsruhe
» Alix Perez b2b Rockwell b2b Icicle - live at Shogun Audio (Cable) 13.11.2010

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bara no Sekai :: Versailles :: Konzerte & Livereports-
Gehe zu: