deutschsprachige Versailles Fan Community
 
ForumForum  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die neuesten Themen
» Kamijo News - Mehr Infos zur Debüt Single
Di Jun 11, 2013 9:34 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Neue Webseite
Sa Jun 08, 2013 2:36 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Trailer zur Solo Debüt Single
Sa Jun 08, 2013 12:04 am von Kurobara.Natsumi

» Neue Band: Jupiter
Mi Apr 03, 2013 10:07 am von Kurobara.Natsumi

» Neue DVD: Chateau De Versailles -Final-
Mo Feb 11, 2013 8:34 am von Kurobara.Natsumi

» Teru News - Live im März
Fr Feb 01, 2013 8:02 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Solo Kariere
Di Jan 29, 2013 12:21 pm von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Kalender
Mo Jan 28, 2013 11:40 am von Kurobara.Natsumi

» Kamijo News - Event
Mo Jan 28, 2013 11:29 am von Kurobara.Natsumi

wichtige Links

Versailles Ofizielle Webseiten:
Versailles OHP
Versailles Word Fanclub
Versailles myspace
Versailles Twitter
Member Blogs:
Kamijo
Kamijo Twitter
Hizaki
Teru
Teru Twitter
Yuki
Jasmine-You
Masashi

Versailles Streetteam Deutschland:
myspace
Twitter
facebook
tumblr

Versailles Streetteam Österreich:
myspace
Twitter

Member Twitter/Blog Übersetzungen:
Hizaki (engl.)
Kamijo (engl.)

weiteres::
Versailles Wiki

 

Partner Seiten

Official French street team and community
Official French street

team and community


Street Team Twitter Österreich


Teru Fanpage



das deutsches Streetteam
bei Twitter


Austausch | 
 

 “Descendant of The Rose” Story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akaibara
Descendant
Descendant
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 28.06.11
Alter : 27
Ort : Versailles, Japan

BeitragThema: “Descendant of The Rose” Story   Fr Nov 11, 2011 2:19 am

Um die Kamijos Geschichte hinter den Alben Versailles ranken sich viel Gerüchte.
Auch das neue Pamphlet wirft weiterhin Fragen auf, obwohl endlich die grobe Geschichte erzählt wird.


Hier die Übersetzung der englischen Version, in Anlehnung an die Japanische:


Die Geschichte der “Descendant of The Rose” (Nachfahren der Rose) rose

Lyrical Sympathy:
Einst gab es eine Zeit in der Adlige täglich prunkvolle Kleider trugen und das ganze Reich mit dem süßlichen Duft von Rosen erfüllt war. Zwei gegensätzliche Clane behaupteten von ihrem Glauben der einzig wahre zu sein. Der eine, die Thanatos, war überzeugt, „Tod“ sei die letzte wirkliche Freude für einen Menschen. Der andere, genannt Philia, suchte nach dem „ewigen Leben“.
Der Tag des wichtigsten Rituals der Thanatosanhänger, welcher nur alle 1000 Jahre einmal abgehalten wird, stand kurz bevor. Unsicher was genau passieren würde, war Flowery, als eine der Auserwählten, die an diesem seltenen Ritual teilnehmen durften, auch bespannt darauf das „absolute Glück“ zu erfahren.
Die Wahrheit wurde enthüllt. Das Ritual forderte von allen Auserwählten, dass sie ein anderes Leben nehmen mussten, um im Gegenzug das wahre Glück zu erhalten. Jeder nahm etwas Aphrodisiakum zu sich, wurde so augenblicklich zu einem kaltblütigen Mörder und schon bald entstand ein grausames Blutbad. Die gutmütige Flowery konnte dies nicht auf sich nehmen und wurde so zur wahrscheinlich einzigen Überlebenden. Es war Louis, Flowerys Geliebter und reinblütiger Vampir, der ihr letztendlich das wahre Glück geben konnte, auf das sie gehofft hatte.
Flowery bat Louis immer wieder darum mit ihr gemeinsam zu Grunde zu gehen, wenn sie auf natürliche Weise alt geworden wären. Louis hingegen versuchte sie mühevoll vom Ewigen Leben zu überzeugen. Er wollte sie nicht umbringen, sondern ihr Ewiges Leben schenken. Ironischer weise war Flowerys Blut für Louis, welcher weder vergehen noch sterben konnte, eine reine Köstlichkeit. Purpurnes Blut bedeckte den gesamten Boden und nur der leblose Körper seiner Liebsten blieb zurück. Flowery war für immer gegangen. Am Boden zerstört, schloss sich Louis in seinen Sarg, um wie seine geliebte Flowery ewig zu schlafen.
Seit dem erinnert man sich an diesen Tag als den „Red Carpet Day“.

Noble:
Einige Jahrhunderte vergingen. Louis, ein reinblütiger Vampir, wurde von den Nachfahren der Philia wiedererweckt. Was er sah, war nicht das, was er einst zu schätzen wusste – noch immer dieselbe Stadt, doch waren aller Glanz und Prunk verschwunden. Eines Tage wurden einige Huren in einem Bordell außerhalb der Stadt tot aufgefunden. Das purpurne Blut, das unter ihnen den gesamten Boden bedeckte, erinnerte jeden an die Legende des „Red Carpet Day“. War es ein Nachahmungstäter? Waren die Thanatos noch immer am leben? Von diesem Tag an folgte ein mysteriöser Schatten Louis und sein Gefolge, die Nachfahren der Philia. Einige Tage später verschwanden Kinder, eines nach dem anderen, sobald sie rote Rosen berührten. Alle Rosen wurden für gefährlich gehalten und es dauerte nicht lange, bis sie von den verängstigten Menschen verbannt wurden.
Als die letzte Rose verschwand, enthüllte sich der mysteriöse Schatten im Angesicht von Louis und den Nachfolgern. Es waren die Phantome von verstorbenen Thanatos. Die verdorbenen Herzen und bösartigen Taten der Menschen dieser Zeit, erweckten sie aus ihrem langen Tiefschlaf. Louis und seine Gefolge der Nachfahren waren entschlossen sie zurück in ihren Schlaf zu versetzen, doch zu ihrer Überraschung erfuhren sie so die Wahrheit über das traurige Schicksal, welches die Thanatos ereilt hatte. Alles wurde durch ihren Glauben verursacht, dass wahres Glück nur durch das Auslöschen eines anderen Lebens erreicht werden könne. In dieser Welt, in der Menschen wegen ihrer eigene Gier über Leichen gehen, entschied sich Louis die Menschheit zu reinigen, indem er ihr Blut trank. Rote Rosen waren einst das Zeichen der Liebe und sie mussten wieder erblühen in der Reinheit der menschlichen Liebe.

Jubilee:
Ein sterbendes Mädchen wurde mit Herz- und Atemstillstand in ein Krankenhaus gebracht. Sie wurde bei einem Autounfall schwer verletzt, bei dem ihre Eltern an diesem Tag ihr Leben verloren. Jedoch vollbrachte jemand an ihr ein Wunder und rettet ihr das Leben. Sie wurde von Louis adoptiert, dem Präsidenten der Lebensversicherungsgesellschaft „Descendant Of The Rose“. In Zusammenhang mit ihrer Adoption wurde die Einführung eines neuartigen Versicherungsproduktes bekanntgegeben, dem „Eternal Life“ (ewigen Leben). Louis gab in einem alten Schloss eine Pressekonferenz, da die Medien auf den fraglichen Zusammenhang aufmerksam geworden waren, zwischen dem, was seiner kürzlich adoptierten Tochter widerfahren war und dem Namen des neuen Produktes.
Suzanne, eine der Krankenschwestern, die bei der Untersuchung des Mädchens halfen, hegte im Geheimen den Verdacht, die Wiederbelebung des Mädchens wiederspräche allen Naturgesetzen und nahm alleine verdeckte Ermittlungen auf. Dies brachte sie letztendlich zu dem Schluss, dass „Descendant Of The Rose“ nur eine Tarnung des reinblütigen Vampirs Louis war, dessen wahre Absicht sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht kannte. Auch wenn sie sich in Anbetracht eines realen Vampirs verängstigt und schutzlos fühlte, so sehnte sie sich innerlich verzweifelt danach, von ihm gebissen zu werden. Ja, sie wollte so sein wie all die Reporter im alten Schloss, denen eine schnelle Reinigung ihre Verwirrung widerfahren war. Dann erkannte sie die Wahrheit, dass sie sich nie gegen Louis gestellt hatte. Sie war die Wiedergeburt von Flowery.
Louis nahm sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit der Nachfahren der Rose: Ihre Einsamkeit, hunderte von Jahren in der Finsternis leben zu müssen, ihre Wahre Liebe gegenüber den Menschen, Louis Entschlossenheit die Hässlichkeit der Menschen auszurotten… All dies wurde ihr mit einem einzigen Herzschlag bewusst. Das war genau die Art, wie Louis die Menschenherzen reinigte. Er nahm das Unschöne mit dem Blut und gab ihnen voller Liebe im Austausch dafür seine Hoffnungen in die Herzen, welche auch die nächste Generation noch erben sollte.
Immerhin funktionierte dies so lange bis Louis und Suzanne von ihrer Reise zurückkehrten. Was sie nun sahen war eine völlig andere Welt, als noch einen Moment zuvor. Es schien, als wären Träume nun anstelle der Realität…




Noch immer ist vieles unklar. Auch die Übersetzung war nicht ganz einfach, weil manche Stellen zwar in der englischen Version existieren, in der Japanischen alledings nicht und umgekehrt. Alles etwas fragwürdig (werd das wohl übersetzt hat?).
Wie dem auch sei, die Einzelheiten der Story liegen in den Lyrics verborgen und hoffen nur darauf gefunden zu werden!
Viele Fragen müssen noch geklärt werden. Zum Beispiel, warum es im Intro von Revenant Choir heißt, dass beide Träume wahr wurden; die Thanatos jedoch einsam Jahrhunderte in der Finsternis leben mussten, obwohl sie ewiges Glück suchten... scratch

Ich werde mich mal weiter durch die Lyrics arbeiten und versuchen die Geschichte Stück für Stück zusammen zu tragen. study
Auch bin ich sehr gespannt, was ihr alles für Ergebnisse, Erklärungen und Anregungen habt.
Immer her damit!

Wir werden schon herausfinden, was Kamijo sich (um alles in der Welt) nur dabei gedacht hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
“Descendant of The Rose” Story
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bara no Sekai :: Versailles :: Versailles-
Gehe zu: